Threema Messenger - eine Alternative zu WhatsApp, aus der Schweiz

  • Wer auf Privatsphäre und Sicherheit bei der Kommunikation Wert legt sollte sich mal den Messenger Threema aus der Schweiz ansehen.

    Der Instant Messenger Threema versendet Nachrichten Ende-zu-Ende verschlüsselt, die Software gibt es für Android, iOS und WindowsPhone.


    Downloads und weitere Infos bei:


    https://threema.ch/de

    Die App wurde erst im kürzlich von Fabian Ising, M.Sc., Damian Poddebniak, M.Sc. und Prof. Dr. Sebastian Schinzel, Sicherheitsforscher der FH Münster, einen ausführlichen Test unterzogen.


    Den vollständigen Bericht gibt es hier als Download:

    Security AuditReport Threema2019


  • Ixtlan

    Hat den Titel des Themas von „Threema Messenger - eine Alternative zu WhatsApp aus der Schweiz“ zu „Threema Messenger - eine Alternative zu WhatsApp, aus der Schweiz“ geändert.
  • Threema ist sicher eine interessante Lösung für viele Anwender die nach einer Möglichkeit suchen ihre Privatsphäre bei der Kommunikation zu schützen.


    Das Thema ist relativ komplex und wird deshalb auch oft kontrovers diskutiert. Ein Kritikpunkt an Threema ist z.B. dass nicht der komplette Quellcode öffentlich zugänglich ist. (Das was Threema veröffentlicht findet man hier

    )

    Um mögliche Alternativen beurteilen zu können ist es erforderlich sich etwas ausführlicher damit zu beschäftigen wie Messaging technisch funktioniert.

    Ganz neu ist das Thema nicht das Extensible Messaging and Presence Protocol XMPP bereits 1998 von Jeremie Miller entwickelt.


    Wer sich intensiver mit dem Thema Messaging und Sicherheit beschäftigten möchte dem kann ich den Blog von Mike Kuketz empfehlen.

    Messenger: XMPP ist nicht der Heilsbringer – aber eine Lösung